AGBs.png

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen und Informationen zum Datenschutz
§ 1 – Geltungsbereich
§ 2 – Vertragsschluss
§ 3 – Wesentliche Merkmale der Ware/Dienstleistungen, Angebote und Abnahme der Ware
§ 4 – Lieferung
§ 5 – Zahlung
§ 6 – Eigentumsvorbehalt
§ 7 – Zurückbehaltungsrecht
§ 8 – Rechte des Kunden bei Mängeln
§ 9 – Urheberrecht
§ 10 – Haftung
§ 11 – Widerrufsrecht
§ 12 – Datenschutz
§ 13 – Informationen zur Online-Streitbeilegung
§ 14 – Verbraucher
§ 15 – Gerichtsstand und anwendbares Recht
§ 16 – Anbieterkennzeichnung


§ 1 – Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Manuela Bergander, Lange Stegge 15, 48703 Stadtlohn und dem Kunden.

Es gelten ausschließlich die AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung.
Zum Zwecke der Bestellung können diese AGB gespeichert und/oder ausgedruckt werden.
Sofern zwischen den Parteien nichts anderes vereinbart wurde, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden hiermit widersprochen.

§ 2 – Vertragsschluss

Der Kunde bestellt die Waren bei Manuela Bergander per Online-Shopping im Internet.
Die Bestellungen werden von Manuela Bergander ausschließlich zu den Bedingungen dieser Website und dieser AGB sowie ausschließlich in deutscher Sprache angenommen.
Eine Annahme der Bestellung erfolgt nur, solange der Vorrat reicht.
Die Darstellung der Produkte auf der Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Nachdem die Bestellung von Ihnen als verbindliches Angebot abgeschickt wurde, sendet Manuela Bergander Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Durch die Übersendung dieser Bestellbestätigung wird Ihr Angebot nicht von Manuela Bergander  angenommen. Die Bestellbestätigung dient lediglich zu Ihrer Information, dass die Bestellung bei Manuela Bergander eingegangen ist. Der Vertrag zwischen Ihnen und Manuela Bergander kommt durch die Annahme seitens Manuela Bergander zustande. Diese Annahme kann durch Zusendung einer Versandbestätigung, durch Zusendung der Ware oder durch elektronische Zusendung der Login-Daten oder einem Link für Online Produkte erfolgen.
So bestellen Sie bei Manuela Bergander über den Onlineshop:

a.) Durch Klick auf den Button „In den Warenkorb“ beim jeweiligen Artikel können Sie Artikel unverbindlich in Ihren Warenkorb legen. Hierbei ist es Ihnen auch möglich, die gewünschte Stückzahl auszuwählen.

b) Alle Artikel, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, können Sie durch einen Klick auf den Button „Warenkorb“, den Sie oben in der rechten Ecke der jeweiligen Seite finden, abrufen. Hier finden Sie detaillierte Informationen über Ihre Bestellung, können Artikel aus dem Warenkorb entfernen, die Anzahl der Artikel ändern und sich Informationen zu den Versandkosten, Zahlungsweisen und dem Widerruf von Waren einholen. Durch das Klicken auf den Button „Warenkorb“ aktualisieren, werden etwaige Änderungen von Ihnen übernommen.

c) Sollten Sie mit der Auswahl von Artikeln abgeschlossen haben und sich alle gewünschten Artikel in der richtigen Anzahl in Ihrem Warenkorb befinden, wird Ihnen der Preis Ihrer Bestellung benannt. Darüber hinaus werden Ihnen die Versandkosten angezeigt und Ihnen die Gesamtsumme, die Sie für Ihre Bestellung nebst Versand zu zahlen haben, benannt.

d) Sollten Sie die Artikel in Ihrem Warenkorb bestellen wollen, klicken Sie auf den Button „Weiter zur Kasse“. So gelangen Sie zum Bestellvorgang.

e) Im weiteren Bestellvorgang fragen wir Sie nach Ihren Adressdaten sowie der von Ihnen gewünschten Zahlungsart. Außerdem ist es Ihnen möglich, eine abweichende Lieferanschrift anzugeben sowie uns Anmerkungen zu Ihrer Bestellung mitzuteilen. Die für die Bestellung notwendigen Angaben sind mit einem Sternchen (*) versehen.

f) Auf der Kontrollseite, die „Kasse“ benannt ist, können Sie sich einen Überblick über alle Angaben Ihrer beabsichtigten Bestellung (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkte, Preise, Menge, Zahlungsart) machen und werden gebeten, die Richtigkeit Ihrer Angaben zu bestätigen. Auf dieser Seite ist es Ihnen möglich, Ihre Angaben noch zu korrigieren, ändern und/oder zu ergänzen.

g) Anschließend werden Sie gebeten, durch Setzen eines Häkchens neben dem Satz „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert.“ die Kenntnisnahme und Geltung der AGB sowie neben dem Satz „Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und zur Kenntnis genommen.“ die Kenntnisnahme der Widerrufsbelehrung zu bestätigen.

h) Durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ senden Sie Ihre verbindliche Bestellung an uns ab. Hiermit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an. Sie können Ihre Bestellung nachträglich nicht mehr ändern oder stornieren. Informationen über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie unter § 2 Abs. 4 dieser AGB.

i) Eine Speicherung des Vertragstextes durch Manuela Bergander erfolgt nicht. Aus diesem Grund bitten wir Sie, alle Nachrichten, die Sie von Manuela Bergander im Zuge Ihrer Bestellung erhalten, aufzuheben.

j) Voraussetzung für einen Vertragsschluss ist, dass der Kunde das 18. Lebensjahr vollendet hat und somit volljährig ist.

§ 3 – Wesentliche Merkmale der Ware/Dienstleistungen, Angebote und Abnahme der Ware

Die wesentlichen Merkmale der Ware und oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.
An allen Angebotsmustern und Unterlagen behält Manuela Bergander sich das Eigentum und Urheberrecht vor. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese und die von Manuela Bergander hergestellten Designs beziehungsweise individualisierten Waren ohne Zustimmung von Manuela Bergander weder kopiert noch nachproduziert oder Dritten sonst zugänglich gemacht werden dürfen. 
Sofern der Kunde bei Manuela Bergander individuelle und/oder personalisierte Waren bestellt ist der Kunde verpflichtet, diese unverzüglich nach Erhalt zu prüfen. Sollte der Kunde Schäden oder Mängel an der Ware feststellen, sind diese unverzüglich an Manuela Bergander zu melden. Der Kunde wird die Ware in dem Fall an Manuela Bergander zurücksenden. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte § 8 dieser AGB.

§ 4 – Lieferung

Pro Bestellung bei Manuela Bergander fallen für physische Produkte Versandkosten an, die Sie dieser Versandkostenübersicht unter www.manuelles-fotodesign.de/versandkosten entnehmen können. Wir liefern ausschließlich nach Deutschland.
Die Auslieferung der Bestellung erfolgt immer über DHL.

Sollten Sie Zahlungsart „Vorkasse“ beziehungsweise „Überweisung“ nutzen, so erfolgt die Auslieferung der bestellten Artikel erst nach erfolgtem Zahlungseingang auf dem von Manuela Bergander angegebenen Konto. Die in der Produktbeschreibung angegebene Lieferzeit gilt in dem Fall ab Zahlungseingang.

Etwaige Ausnahmen zu den hier dargestellten Lieferzeiten bitten wir Sie den jeweiligen Hinweisen auf den Produktseiten zu entnehmen.
Für die Einhaltung der vom Kunden ausgesuchten und voraussichtlichen Lieferfrist oder des vom Kunden vorgegebenen Lieferzeitpunkts wird seitens Manuela Bergander keine Haftung übernommen, es sei denn, die Nichteinhaltung der Lieferfristen ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Manuela Bergander zurückzuführen. Sie erhalten eine umgehende Information von Manuela Bergander, sofern Lieferverzögerungen eintreten.
Für den Fall, dass eine von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein sollte, behält sich Manuela Bergander vor, die Bestellung zurückzuweisen und nicht auszuliefern. Manuela Bergander wird Sie in diesem Fall unverzüglich über den Umstand informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§ 5 – Zahlung

Der Kaufpreis wird mit Absendung der bestellten Ware fällig. Manuela Bergander bittet Sie zu beachten, dass im Falle der Zahlungsart „Vorkasse“ beziehungsweise „Überweisung“ die Fälligkeit der Kaufpreiszahlung bereits vor der Absendung der Ware eintritt.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen MwSt.
Zusätzlich fallen je Bestellung Versandkosten oder Zustellservicegebühren an. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte § 4 dieser AGB.

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt (zum Beispiel bei einer Zahlung PayPal oder SOFORT GmbH), gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Drittanbieter.

Manuela Bergander wird von Ihnen mit Ihrer Bestellung die Einwilligung zur Übersendung von Rechnungen im Wege des E-Mailverkehrs erteilt. Die Rechnungen erhalten Sie von Manuela Bergander ausschließlich per E-Mail über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In diesem Zusammenhang sichern Sie Manuela Bergander zu, dass Sie selbst alleiniger Inhaber und Zugriffberechtigter der von Ihnen zum Zweck des Rechnungsempfangs angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie alleine sind für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von Ihnen angegebenen Daten verantwortlich. Sollten Sie Manuela Bergander keine Einwilligung zur Übersendung von Rechnungen per E-Mail erteilen wollen, teilen Sie dies bitte im Zuge Ihrer Bestellung mit. Dann werden Ihnen die Rechnungen an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Adresse übersandt.

Sollte von Ihnen bei der Zahlung per PayPal eine andere Lieferadresse angegeben worden sein, als bei Ihrer Bestellung über den Onlineshop, wird die Ware an die Lieferadresse, die Sie in der Bestellung angegeben haben, übersandt.
Ansprüche, die Manuela Bergander gegenüber Kunden zustehen, kann Manuela Bergander zur Forderungsbegleichung an Dritte abtreten.

§ 6 – Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Manuela Bergander. Über die Vorbehaltsware darf der Kunde nicht verfügen (d.h. sie veräußern oder belasten).
Im Falle von Zugriffen Dritter, insbesondere z.B. durch Gerichtsvollzieher, auf die Vorbehaltsware wird der Kunde diese darauf hinweisen, dass die jeweilige Ware im Eigentum von Manuela Bergander steht und Manuela Bergander vom Zugriff in Kenntnis setzen, damit Manuela Bergander ihre Eigentumsrechte gegenüber den Dritten durchsetzen kann.
Manuela Bergander ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere aber nicht ausschließlich bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

§ 7 – Zurückbehaltungsrecht

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§ 8 – Rechte des Kunden bei Mängeln

Sollte die von Manuela Bergander gelieferte Ware nicht die vereinbarte Beschaffenheit haben oder sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung eignen oder hat diese nicht die Eigenschaften, die der Kunde nach den Angaben von Manuela Bergander im Onlineshop erwarten kann, so wird Manuela Bergander nach Wahl des Bestellers entweder Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware leisten. Die von dem Kunden gewählte Art der Nacherfüllung kann von Manuela Bergander verweigert werden, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Manuela Bergander ist berechtigt, mindestens zwei Nacherfüllungsversuche vorzunehmen. Sollten diese zwei Nacherfüllungsversuche scheitern, so kann der Kunde nach seiner Wahl den Kaufpreis angemessen herabsetzen oder vom Vertrag zurücktreten und unter den gesetzlichen Voraussetzungen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen von Manuela Bergander verlangen.

Für den Fall, dass Manuela Bergander dem Kunden zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Ware geliefert hat, ist der Kunde verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an Manuela Bergander zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung für die mangelhafte Ware trägt Manuela Bergander. Eine Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346 ff. BGB zu erfolgen.
Die vorstehenden Ansprüche verjähren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.

Über die gesetzlichen Mangelansprüche hinaus bestehen keine besonderen Garantieansprüche des Kunden gegenüber Manuela Bergander, es sei denn Manuela Bergander hat entsprechende Zusagen ausdrücklich in ihrer jeweiligen Produktbeschreibung benannt. Soweit Manuela Bergander etwaige Herstellergarantien an den Kunden weiter gibt, werden hierdurch die gesetzlichen Mängelansprüche nicht eingeschränkt.

§ 9 – Urheberrecht

Die von Manuela Bergander erarbeiteten Leistungen und Produkte unterliegen grundsätzlich dem Urheberrechtsschutz. Außerdem können sie Gegenstand von sonstigen Schutzrechten sein. Manuela Bergander überträgt dem Kunden mit Erhalt der vollständigen Zahlung des jeweiligen Kaufpreises ein einfaches Nutzungsrecht an den entstandenen Urheber-, Geschmacksmuster- oder ähnlichen Rechten. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist das einfache Nutzungsrecht räumlich auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und inhaltlich auf den jeweiligen Vertragszweck beschränkt. Über diesen Zweck hinausgehende Nutzungen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Eine Nutzungsrechteübertragung ist somit nicht gestattet. Die Produkte dürfen von dem Kunden nicht verändert, weiter- oder nachbearbeitet werden.

Im Falle eines Verstoßes gegen die vorstehend unter § 9 Abs. 1 aufgeführten Regelungen ist Manuela Bergander berechtigt, ein angemessenes zusätzliches Honorar zu verlangen. Etwaige darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

§ 10 – Haftung

Manuela Bergander haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Darüber hinaus haftet Manuela Bergander ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit, bei arglistigen Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der kaufgegenständlichen Ware und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen (zum Beispiel, aber nicht ausschließlich in Fällen, die nach dem Produkthaftungsgesetz beurteilt werden müssen).

Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung von Manuela Bergander bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrags ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden würde, sowie Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zu Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Manuela Bergander haftet insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter, der Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen von Manuela Bergander.


Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem aktuellen Stand der Technik nicht fehlerfrei und oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Manuela Bergander haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer Website und der dort angebotenen Dienstleistung.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass bei den physischen Produkten von Manuela Bergander kleine Steine oder ähnliche Dekorationen verwendet werden könnten, die für Kinder (Babys, Kleinkinder & Kinder) nicht zugänglich sein sollten, da diese eine Gesundheitsgefahr für die genannte Personengruppe darstellen können. Dieser Hinweis soll nicht dazu dienen, Haftungsansprüche auszuschließen, sondern Sie lediglich über die damit einhergehenden Gefahren informieren.

§ 11 – Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

Aus der Widerrufsbelehrung von Manuela Bergander ergeben sich die näheren Informationen zum Widerrufsrecht (insbesondere Fristen, etwaige Rücksendekosten und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts).

Die Widerrufsbelehrung können Sie hier lesen: www.dzenita.de/widerrufsbelehrung

§ 12 – Datenschutz

Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Diese Daten werden von Manuela Bergander unter Anwendung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Tele Mediengesetzes (TMG) durch weitreichende technische und organisatorische Maßnahmen geschützt.

Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten gibt Manuela Bergander nur in dem Umfang an Dritte weiter, wie es zur Auftrags- und Bestellabwicklung erforderlich ist (z.B. zur Anlieferung durch Paketdienste oder Spedition) oder sofern eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht.

Außerdem gibt Manuela Bergander Ihre E-Mail-Adresse an die DHL Vertriebs GmbH zum Zwecke einer Paketankündigung, die kostenlos ist, weiter.
Wenn Sie eine Bestellung im Onlineshop tätigen, sendet Manuela Bergander Ihnen E-Mails zu, welche personenbezogene Daten enthalten (z.B. Bestell-, Versand-, Zustellbestätigungen).

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter den Datenschutzbestimmungen.

§ 13 – Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE

E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme für Verbraucherbeschwerden bei Manuela Bergander.

info@manuelles-fotodesign.de

§ 14 – Verbraucher

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 15 – Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Bei Vorgängen, die Verbraucher betreffen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Bei Bestellungen durch Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können, der Geschäftssitz von Manuela Bergander. Manuela Bergander ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, auch das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

§ 16 – Anbieterkennzeichnung

Manuela Bergander

Lange Stegge 15

48703 Stadtlohn

Telefonnr.: +49 178 211 84 82

E-Mail-Adresse: info@manuelles-fotodesign.de

Stand der AGB: 03/2022

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

Ich bin nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.